Home  Druckversion  Sitemap 

Ausrüstung

 

  1. In manchen Häusern benötigen wir keine Bettwäsche, in manchen allerdings doch (siehe aktuelle Quartierliste). Deshalb müssen sowohl ein Schlafsack (oder eine Decke), als auch Bettwäsche (Laken, Kopfkissen- und Bettdeckenbezug) mitgenommen werden. Die Bettwäsche sollte in einem stabilen Sack oder einer Reisetasche verstaut (gelber Sack oder blauer Müllbeutel reißen zu schnell) und ganz deutlich mit dem Namen beschriftet werden.

  2. Hausschuhe (zum Wechsel beim Betreten des Hauses), feste und bequeme Wanderschuhe, leichtere (Sport-) Schuhe für draußen nach der Tageswanderung (wenn möglich  auch zum Wandern geeignet sein, als Alternative zu den Wanderschuhen bei Blasen), Schuhputzzeug.

  3. Strapazierfähige und zweckmäßige Wanderkleidung für warme und kalte Tage (wasserdichter Anorak, Mütze auch als Sonnenschutz, Handschuhe, Regenhose), leichte Kleidung zum Wechseln für abends.
    Wichtig: Jeans sind absolut ungeeignet, sie behindern beim Gehen und trocknen sehr langsam! Empfehlenswert sind dagegen leichte Wanderhosen aus sythetischem Gewebe mit abzippbaren Beinen.

  4. Sportkleidung (nicht nur für die Fußballer) für diejenigen, die nach der Wanderung noch nicht zum Umfallen müde sind, ggf. Badesachen für ev. Baden in öffentlichen Bädern.

  5. Pullis, T-Shirts, Unterwäsche, Socken, 4 Paar (gute) Wandersocken mit Verstärkung im Zehen- und Fersenbereich (führen erfahrungsgemäß zu weniger Blasenbildung).

  6. Waschzeug, min. 2 Handtücher, Taschentücher, etwas Nähzeug (haben auch die Lehrer).

  7. 1 Schlafanzug, Wäschesack o.ä. für gebrauchte Wäsche (mit Namenskennzeichnung).

  8. Kleiner Rucksack für den Tagesbedarf, Getränkeflasche(n), Vesperdose für den Tagesproviant, Wandersitzkissen, Rucksacküberzug.

  9. Kompass, Fotoapparat, Fernglas, Taschen- oder Fahrtenmesser, Geld- oder Brustbeutel mit Notfallkärtchen, Telefonkarten und Briefmarken.

  10. Spiele, Tischtennisschläger u. –bälle, Federball, Frisby usw.

  11. Trekkingordner, Schreibzeug, Briefmarken.

  12. Getränkepulver oder Instant-Teepulver.

Einige dieser Ausrüstungsgegenstände sind nicht unbedingt nötig; bitte bedenken Sie, dass auf alles, was zu Hause bleibt, auch nicht aufgepasst werden muss! Bitte beschränken Sie das Gepäck auf max. 20 kg!

Wir empfehlen Ihnen, dem Reisegepäck ein Inhaltsverzeichnis beizulegen, damit die Kinder jederzeit kontrollieren können, dass sie nichts vergessen haben.
Verwahren Sie eine Kopie des Inhaltsverzeichnisses zu Hause.

CMS von artmedic webdesign